Schutzraum und Netzwerk der gelebten Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Hilfe ist einfach Geben. Hilfe ist der schnellste Weg, um eine Beziehung zwischen sich selbst und anderen aufzubauen. Anderen zu helfen ist wie die Brücke zu bauen, die uns mit den Dingen verbindet, die wir mögen und die wir wollen.
Seelenhüter.net wurde als digitale ehrenamtliche Vernetzungsplattform der “Hilfe zur Selbsthilfe” kreiert.
Wir arbeiten täglich an dem Projekt und an einer Webseite – in der man im geschützten Raum einer virtuellen Themengruppe oder Regionalgruppe beitreten kann.
Ebenso ist es möglich eine eigene Selbsthilfegruppe vor Ort zu gründen oder mit seiner bestehenden einen geschützten eigenen digitalen Raum zu nutzen – ohne dass man dafür eine eigene Webseite braucht.
Seelenhüter versteht sich als ein ehrenamtliches Netzwerk sozialer Hilfen, welches durch einen verbindlichen konzeptionellen und organisatorischen Rahmen die zielgerichtete Arbeit in unterschiedlichen Handlungsfeldern und Arbeitsbereichen gewährleistet.
Unsere Facebookseite und Gruppe dient der ersten Begegnung und allen Menschen, die sich bereits – losgelöst von einer speziellen Thematik öffnen wollen oder als Begleiter einbringen wollen.
Für Dialoge, die in noch geschützterer Atmosphäre stattfinden sollen, richten wir hier auf der Webseite seelenhüter.net einen Raum ein, den man ohne Klarnamen betreten kann, wenn man es mag.
Wir erarbeiten derzeit praxisorientierte Veranstaltungen mit verschiedenen Schwerpunkten, um Lebendigkeit und Leistungsfähigkeit von Selbsthilfegruppen zu fördern: notwendige Fähigkeiten entwickeln, Motivation von Mitgliedern fördern, Teamarbeit anregen, eigene Bedürfnisse im Blick behalten, Erfahrungen austauschen. Wir wenden uns an Interessierte mit und ohne Leitungsaufgaben, Betroffene und Personen, die eine Selbsthilfegruppe gründen möchten und suchen Begleiter, die regional und digital aktiv werden wollen.
Bei Fragen schreibt uns auch gerne persönlich an. Mail: willkommen@seelenhueter.net

Einander Schutzraum geben