Kriterien fürs Gymnasium

Home Foren Mein Kind Kriterien fürs Gymnasium

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  die Löwin vor 3 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #412

    Lars
    Teilnehmer

    Mein Sohn ist im Moment in der 4. Klasse, und hat in Deutsch leider nur eine 3, mit der Rechtschreibung ist es schwer. Nun steht die Entscheidung für die weiterführende Schule an. Er selber will unbedingt aufs Gymnasium, ich bin mir aber nicht sicher, ob das die richtige Entscheidung ist, zumal in den Hauptfächern eh mindestens eine 2 erwartet wird. Was ist Eure Meinung dazu?

    #413

    Betty
    Teilnehmer

    Unsere Tochter hatte in der Grundschule in Mathe noch eine 3, und ist trotzdem aufs Gymnasium. Jetzt ist sie in der 9. Klasse angekommen und kommt gut zurecht. Mathe gehört zwar noch immer nicht zu ihren Lieblingsfächern, aber es war dennoch die richtige Entscheidung. Also ich würde mir an Deiner Stelle keine Sorgen machen, irgendwann platzt der Knoten schon noch…

    #414

    die Löwin
    Teilnehmer

    Er soll tun, wonach ihm ist 🙂 wenn es sein Wunsch ist, bitteschön. Was ist schon von unserem Schulsystem zu halten … das Wichtigste bekamen meine Kinder von mir mit auf den Lebensweg. Nicht von der Schule. Wenn es ihm Probleme bereitet später auf dem Gymnasium, dann wechselt er eben. Was solls… nichts ist in Stein gemeißelt. Alles wird sich finden. Liebe Grüße Evelyn

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.