Manuka Honig – Heilkraft aus der Natur

Die Heilkraft des aus Neuseeland stammenden Manula-Honigs machen sich die Menschen bereits seit tausenden von Jahren zu Nutzen. Die Wirkung des Honigs ist absolut einzigartig und wird mittlerweile erforscht.

Echter Manuka Honig wird ausschließlich in Neuseeland aus dem Nektar der Südseemyrte gewonnen. Lange war nicht bekannt, warum der Honig solch heilende Wirkung hat. Beobachtet wurde, dass die einheimischen Maori die Südseemyrte als Heilpflanze einsetzen.

Wissenschaftler haben nun den Manuka-Honig genauer unter die Lupe genommen und festgestellt, dass dieser Honig anders ist wie andere Blütenhonige, seine antiseptische Wirkung ist um ein vielfaches stärker. Genutzt werden kann dies bei der Wundheilung, so dass zum Beispiel die Narbenbildung verringert wird. Aber auch zur Behandlung von Verletzungen und leichten Brandwunden ist der Manuka-Honig gut geeignet, und das haben mittlerweile auch Krankenhäuser erkannt.

Aber es gibt noch weitere Anwendungsbereiche. So hilft er laut Wissenschaftlern auch gut bei Infektionen im Magen-Darm-Trakt, bei Pilzbefall, Erkältungen, Bronchitis und ähnlichen Krankheiten. Wer unter Hautkrankheiten, zum Beispiel Flechten oder Akne, leidet, und bisher keine Heilung durch die verschriebenen Medikamente erfahren hat, sollte Manuka-Honig probieren.

Durch seine Wirklung gegen Infektionen aller Art wird der Manukahonig von vielen Menschen auch gern als Vorbeugung vor Viren und bakteriellen Krankheiten und zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt. Selbst wenn man sich mit einer Erkältung angesteckt hat, kann man durch die Einnahme des Honigs sofort eine Minderung der Symptome erfahren.

[amazon_link asins=’B000ZM34MO,B004P8FYOU,B002GPCQ2C,B00CQWLZHW,B01FY2KV20′ template=’ProductGrid‘ store=’mansu-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’2954b0bb-2f5d-11e8-a7c0-7ddfbd9da937′]

Weitere Infos unter:​

https://www.manuka-honig.net/

http://www.manuka-honig-info.de/

März 24, 2018